Events & Travel

Reisetagebuch: München. I 25Hours Hotel: The Royal Bavarian.

25Hours Hotel München

München, Dezember 2017. 

Ein Auto. Proviant für geschätzte 8 Monate. 850 Kilometer. Pausen am Fahrbahnrad. Musikalische Klassiker in Dauerschleife. Wir beide. Ein Roadtrip. Von Lübeck nach München – und wieder zurück. Wir wollten eine neue Stadt sehen, eine neue Stadt im eigenen Land. Auch in unserer Heimat gibt es so viele Ecken, die wir nicht kennen, die uns verzaubern und in die wir uns verlieben können, wenn wir sie zu sehen bekommen.

Wir haben uns für München entschieden. Ein Ort, der von unserem Wohnort unendlich weit weg ist. Eine Stadt, die genau das Gegenteil von unserer Heimat verkörpert. Ein Fleck auf der Landkarte, der so schnell, laut und aufgeweckt ist – und genauso wollten wir ihn erleben. Nach 9 Stunden Autofahrt sind wir mitten in der Stadt angekommen, direkt am Hauptbahnhof liegt das neue „The Royal Bavarian“ – ein Standort der 25Hours Hotels.

The Royal Bavarian, München.

Da wir bereits in Hamburg und Berlin komplett von dem Konzept der Hotels überzeugt waren, war es nicht überraschend, dass wir auch in München dort eingecheckt haben. Uns erwartete ein Hotel mit so vielen Details, die wir in 2 Tagen nicht einmal annähernd in ihrer Gesamtheit wahrnehmen konnten. Jeder Moment war eine kleine Entdeckungsreise, überall lauerten zauberhafte Kleinigkeiten und Geschichten, die uns München und seine Eigenarten näher brachten.

The Royal Bavarian
Zimmer 25Hours München
25Hours Hotel München

The Royal Bavarian – Das Hotel in München.

Nach dem Einchecken wollten wir das Zimmer überhaupt nicht mehr verlassen. Überall gab es etwas zu entdecken. Kleinigkeiten, die uns in den Bann des kleinen Hotelzimmers zogen. Kurze 20 Minuten hatten wir, um uns auf dem gemütlichen Bett auszuruhen, das auf einem Stapel Bücher stand – eine Idee, die ich mit nach Hause genommen habe. Anschließend haben wir uns weiter im Hotel umgesehen: verrückte Wandbilder, ein riesiger Schlitten, ein Stuhl geschmückt mit kleinen Schwänen. Dieser Ort sprüht vor individuellen Einfällen und Kuriositäten.

Die Empfangshalle ist in royalen Rot- und Violetttönen gehalten. Bequeme Stühle, weiche Kissen und viele spannende Bücher laden zum Verweilen und Entspannen ein. Ein Blick aus dem Fenster ermöglicht das Erforschen der Stadt, ohne das Hotel zu verlassen – bei dem Winterwetter keine schlechte Idee. Dennoch haben wir uns noch einmal nach draußen gewagt, bevor wir uns am Abend nach einer heißen Dusche im Bett verkrochen haben.

The Royal Bavarian Eingangsbereich
Royal Bavarian München
25Hours Hotel München

25Hours Hotel in München.

Selbstverständlich wollten wir auch die Stadt und nicht nur das schöne Hotel kennenlernen, weshalb wir uns am Donnerstag nach einem langen Frühstück mit den Fahrrädern auf den Weg in die Stadt machten. Wie in allen 25Hours Hotels können Fahrräder direkt an der Rezeption oder online gebucht werden – in meinen Augen ein absoluter Pluspunkt. Und: ein Fahrrad stellte sich als genau das richtige Fortbewegungsmittel in dieser Stadt heraus.

Wir fuhren zuerst zum Viktualienmarkt: ein traditioneller Markt, der täglich in Münchens Altstadt stattfindet – dieses Mal in weihnachtlicher Stimmung mit Eisbahn, Lebkuchen und Glühwein. Für uns gab es Kakao und Schokolade. Eine kleine Stärkung, bevor wir uns weiter in Richtung des bayerischen Landtages aufmachten: ein imposantes Gebäude, von dem aus wir einen wunderschönen Teil der Stadt sehen konnten.

Fahrradverleih München
München Sehenswürdigkeiten

Roadtrip: Lübeck – München – Erding.

Zum Abschluss des Tages waren wir natürlich in einem traditionellen Wirtshaus essen, in dem der Ausspruch „Moin!“ das Zeichen für den Mitarbeiter war, uns eine englische Karte zu bringen. Für die Weiterfahrt nach Erding waren wir also bestens gerüstet. Für den 2. Teil unseres Roadtrips hatten wir die größte Therme Deutschlands ausgesucht und daher ein Appartement in der Nähe gebucht. Nach einem ganzen Tag in der Therme machten wir uns am Samstag auf den Heimweg. Für uns war es ein rundum gelungener Kurzurlaub, der unsere Akkus komplett aufgeladen hat.


Alles Liebe, Neele ♥

Facebook // Instagram // Twitter

Dieser Artikel entstand in liebevoller Zusammenarbeit mit 25Hours Hotel, The Royal Bavarian.

Noch keine Kommentare

Kommentieren