Events & Travel

Traveldiary: Aktiv Zentrum Sächsische Schweiz.

Mit dir unterwegs sein. Aktiv sein. Den Körper komplett auspowern und am Ende des Tages stolz wie Oskar ins Bett fallen. Den Körper spüren. Mehr Luft durch die Lungen fließen lassen. Dankbar sein. Gesund sein. Niemals den Fokus verlieren und deine Motivation auf mich übertragen. Du spornst mich an. Zeigst mir jeden Tag aufs Neue, was alles in mir steckt. Wie stark ich sein kann. Wie gut ich mit dir mithalten kann. Du stellst mich nicht bloß, sondern ziehst mich in deinem Windschatten mit, immer wenn ich nicht mehr kann. Du inspirierst mich, lässt mich wachsen – vor allem über mich hinaus.

Vor wenigen Wochen waren wir zu Gast in der Elbresidenz in Bad Schandau Elbresidenz in Bad Schandau. Wir haben es uns gut gehen lassen, wir mussten raus. Der Alltag ist uns dicht auf den Fersen und so nutzen wir jedes freie Wochenende, jeden freien Tag, jeden Feierabend für etwas Abwechslung. Neben einer Menge Entspannung in der Toskana Therme und stundenlangem Bettgeflüster im Hotel wollten wir uns aber auch bewegen. Stillstand gibt es glücklicherweise bei uns beiden nicht: mit dem Rad sind wir auch zu Hause immer unterwegs, das Auto haben wir seit Monaten nicht benutzt. Und das tut uns gut.

Radtour Sächsische Schweiz Bad Schandau

Samstag: Der Probelauf

Natürlich konnten wir auch im Urlaub nicht darauf verzichten, die Gegend zu erkunden – mit dem Rad, das versteht sich von selbst. Zum Glück ist an die Elbresidenz direkt das Aktiv Zentrum Sächsische Schweiz angeschlossen. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis wir dort auf der Matte stehen, um ein Rad auszuleihen – nämlich nicht einmal 24 Stunden. Direkt nach dem Frühstück am Samstag konnten wir 2 BMX-Räder ausleihen und eine kurze Runde Probe fahren. Beraten wurden wir von einer sehr kompetenten Mitarbeiterin des Aktiv-Zentrum. Sie stellte uns die Räder auf die richtige Höhe und gab uns einige Tipps für die perfekte Route. Wir wollten unbedingt ins Gelände und ausprobieren, was die Räder auf dem Kasten hatten – und wir wurden nicht enttäuscht. Die Räder waren sehr hochwertig, zwar mit einigen Macken, aber die wurden sofort im Aktiv-Zentrum behoben. Wir konnten uns im Ort ein wenig mit den Rädern vertraut machen und sind dann für eine kleine Runde in Gelände geradelt. Off Road fahren ist wirklich anstrengend, aber ich war selten so stolz am Abend.

Sonntag: Hoch hinaus

Auch für den Sonntag hatten wir direkt Räder im Aktiv Zentrum Sächsische Schweiz reserviert und sie standen uns sogar schon vor der normalen Öffnungszeit zur Verfügung. Für den Tag hatten wir es uns zur Aufgabe gemacht zum Lichtenhainer Wasserfall zu finden – ohne Karte, nur mit Hilfe der Wegweiser. Und es hat geklappt: nach einer langen Tour gab es zur Belohnung einen Kakao mit Blick auf den Wasserfall. Der Rückweg war dann ein Kinderspiel – hochmotiviert und stolz wie Oskar ging es zurück ins Hotel. Einen Zwischenstopp haben wir noch in Schmilka. Dort gibt es einen Aussichtsturm, den man auf eigene Gefahr kostenlos besteigen kann – und der Ausblick hat sich wirklich gelohnt!

Lichtenhainer Wasserfall
Aktiv Zentrum Sächsische Schweiz

Die Räder konnten wir ganz entspannt im Aktiv-Zentrum abgeben – dort werden sie dann für den nächsten Fahrradfreund überprüft, gesäubert und vorbereitet. Für einen Besuch in der Sächsischen Schweiz kann ich euch eine Radtour nur empfehlen. Jeder, der gern in der Natur unterwegs ist, wird begeistert sein. Auf den empfohlenen Strecken gibt es jede Menge Zwischenstopps, die zum Entdecken, Verweilen und Mut aufbringen einladen. Kletterfelsen, Aussichtstürme und kleine Wasserfälle machen jeden Ausflug zu einem Abenteuer – wenn man sich darauf einlässt. Nehmt euch auf jeden Fall ausreichend Wasser und eine Kleinigkeit zum Essen mit, wenn ihr stundenlang im Gelände unterwegs seid. Nehmt euch eine Karte mit, nur für den Fall der Fälle. Und: traut euch etwas zu!

Aktiv Zentrum Sächsische Schweiz


 Alles Liebe, Neele ♥

Facebook // Instagram // Twitter

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit dem Aktiv Zentrum Sächsische Schweiz.

Noch keine Kommentare

Kommentieren