Events & Travel

Traveldiary: Elbresidenz Bad Schandau.

Elbresidenz Bad Schandau

Die Elbresidenz Bad Schandau –
3 Tage Kurzurlaub, 72 Stunden Wellness, 4 320 Minuten Entspannung.

Gemeinsame Wochenenden sind bei uns dank Schichtdienst nur selten, deshalb planen wir gern im Voraus kleine Auszeiten in unseren Alltag ein. Wir fliehen hin und wieder, durchbrechen den Gleichschritt und machen uns auf den Weg. Am vergangenen Wochenende ging es für uns nach Bad Schandau, ein Ausflug, den wir schon seit einigen Monaten geplant hatten. Ein Roadtrip, der uns wieder ein Stück näher zusammengebracht hat. Nach einer 8-stündigen Autofahrt, voll mit guten Gesprächen, stillen Momenten und guter Musik kamen wir spät am Abend im Hotel „Elbresidenz Bad Schandau“ an. Natürlich hatten wir nur noch einen Gedanken: fix einchecken, unter die Dusche und ab ins Bett.

Daraus wurde aber vorerst nichts, denn in unserem sowieso schon wunderschönen Zimmer gab es tatsächlich eine Badewanne. Und da wird Zuhause nur eine zickige Dusche haben, blieb uns gar nichts anderes übrig als Wasser einzulassen und den Abend ein wenig zu verlängern. Natürlich haben wir alle Whirpool-Funktionen ausprobiert und für gut befunden, eigentlich sollte jeder Mensch einen Whirpool haben – jedenfalls wenn ihr mich fragt. Geschlafen haben wir dann weiter voneinander entfernt als sonst, aber dennoch sehr erholsam.

Elbresidenz Bad Schandau
Elbresidenz Bad Schandau
Elbresidenz Bad Schandau

Samstag:Wellness-Behandlung, Hausführung und die erste Erkundungstour.

Mit einem leckeren und ausgiebigen Frühstück, inklusive Rührei und Bacon, Croissants und Muffins, heißer Schokolade und frischem Orangensaft. Nach einer kurzen Pause wurden wir zu einer exklusiven Hausführung eingeladen. Das Hotel besteht aus insgesamt 11 Gebäudeteilen, die vor wenigen Jahren zu einem großen Komplex zusammengeführt wurden. Trotz der dadurch entstandenen Höhenunterschiede ist das Hotel barrierefrei, jeder Winkel wurde mit liebevollen Details gefüllt. Eine Galerie, eine winzige Ausstellung und eine kleine Bibliothek – alles steht in Verbindung zum Hotel und zu seiner Geschichte. Neben den Zimmern für die normalen Hotelgästen bietet die Elbresidenz auch Platz für Tagungen und Seminare. Große Konferenzräume mit Blick auf die Elbe lassen die Köpfe arbeiten und kurbeln die Kreativität an.

Aber auch die Romantik kommt in der Elbresidenz nicht zu kurz. Dank der Zusammenarbeit mit dem ansässigen Standesamt können Paare ab dem Sommer 2017 auch an diesem magischen Ort heiraten. Der Ausblick auf die Elbe, die sonnige Terrasse und der große, blumige Hotelgarten lassen das Herz jeder zukünftigen Braut höher schlagen – genauso wie meins.

Die Hausführung endete im oben angelegten, hauseigenen Wellness-Bereich, wo ich direkt zu meiner Wellnessbehandlung empfangen wurde. Nach einer wohltuenden Ganzkörpermassage, einer erfrischenden Gesichtsmaske und einer kleinen Maniküre wurden noch meine Augenbrauen in Form gebracht. Bisher habe ich sie immer sehr voluminös getragen, aber mit der neuen, etwas schmaleren Form bin ich auch sehr zufrieden. Tiefenentspannt konnten wir uns anschließend in den Nachmittag starten. Was genau wir gemacht haben und wo wir gewesen sind, erfahrt ihr in meinem Artikel zum Aktiv Zentrum Sächsische Schweiz. Aber: natürlich waren wir mit den Rädern im Gelänge unterwegs. 15 Kilometer durchs Unbekannte. Kopf ausschalten. Den Körper auspowern. Luft holen.

Marktplatz Bad Schandau
Elbresidenz Sächsische Schweiz

Sonntag: Radtour und die Toskana-Therme.

Nach einem leckeren Essen im Restaurant „Elbterrasse“, das an das Hotel angeschlossen ist und einer langen Nacht im Hotelbettchen sind wir am Sonntag hochmotoviert in den Tag gestartet. Wir haben uns vom Frühstück wecken und verwöhnen lassen, sind dann in Richtung Aktiv Zentrum aufgebrochen und haben den Tag Off Road im Gelände verbracht. Nach gefühlten 100 Kilometern auf dem Drahtesel, war mir nur noch nach Entspannen und Abtauchen – und was bietet sich da besser an als ein Besuch in der an die Elbresidenz angeschlossene Toskana Therme. Um dort ein paar erholsame Stunden zu verbringen, braucht man nur seine Badehose anzuziehen – Handtücher und Badelatschen gab’s direkt vor Ort.

Unser erster Weg führte uns ins Salzbad, dort liefen an diesem Abend nämlich die „Liquid Sounds“ – ein verrücktes Erlebnis, bei dem man schwebend im Wasser den Takt der Musik fühlen kann. Aufgrund dieses Events war die Therme gut gefüllt und wir entschieden uns, unserem Körper nach den Strapazen etwas Gutes zu tun. Sauna, Kräuterbad und Kneipbecken. Selbst die Wünsche des anspruchsvollsten Sauna-Gängers werden hier erfüllt und sogar noch übertroffen. Bei bis zu 97 Grad kann hier geschwitzt und sich anschließend mit Eis abgekühlt werden. Ein Außenpool lädt zum Frieren ein und der Ruheraum bringt den Körper wieder auf Temperatur. Genau das richtige Programm nach einem Tag im Gelände.

Elbresidenz Bad Schandau
Elbresidenz Bad Schandau

Service, Abreise und Details.

Leider hat nun einmal jeder Kurzurlaub sein Ende und so machten wir uns nach den schönsten 3 Tagen des Monats auf die Heimreise. Vor allem das Frühstück im Restaurant „Sandstein“ wird mir sehr fehlen, aber auch die Abendessen mit dem besonderen Flair habe ich ins Herz geschlossen. Dank des aufmerksamen Service, der euch in allen Sprachen der Welt versteht, bleiben keine Träume unerfüllt. Versprochen! Unseren Wagen konnten wir übrigens in einer Tiefgarage unter dem Hotel parken, was sowohl die An- als auch Abreise sehr bequem gemacht hat. Die Mischung aus Erholung und sportlicher Betätigung ist genau das, was wir für eine Auszeit brauchen, aber natürlich gibt es auch das volle Programm zum Entspannen in der Elbresidenz Bad Schandau: lasst euch kulinarisch verwöhnen, effektiv massieren und genießt die Zeit im Wellness-Bereich oder in der Therme – oder 3 Tage lang auf dem Hotelzimmer, denn es gibt auch einen 1A-Roomservice.


Alles Liebe, Neele ♥

Facebook // Instagram // Twitter

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit der Elbresidenz Bad Schandau und Press Group.

Noch keine Kommentare

Kommentieren